Der Sinner’sche Kreis

Der Sinner`sche Kreis zeigt die wichtigsten Faktoren mit der eine Reinigung organisiert und durchgeführt werden kann.
Vier Faktoren spielen bei der Reinigungstechnik eine wesentliche Rolle: Wird z.B. die Einwirkzeit bei einer Bodenreinigung erhöht führt dies zu einer Verringerung der Faktoren Chemie, Temperatur und Mechanik.
Es ist also nur mit einer aufeinander abgestimmten Vorgehensweise eine effektive und schonende Reinigung von Oberflächen möglich.

In der Reinigung spielen vier Faktoren eine wesentliche Rolle: Chemie, Mechanik, Temperatur und (Einwirk-) Zeit. Diese Faktoren werden beim Sinnerschen Kreis in Form eines Kreisdiagrammes dargestellt, welches verdeutlicht, wie der einzelne Faktor durch die Übrigen kompensiert werden kann. Das Funktionsprinzip findet seine Anwendung, wenn zur schonenden Reinigung zum Beispiel schwächere Chemikalien länger auf die zu reinigenden Objekte einwirken, um ein gleichwertiges Ergebnis zu erzielen. Die optimale Einstellung der Faktoren auf die für den Anwendungsfall günstigste Methode garantiert einen Reinigungserfolg und eine hohe Wirtschaftlichkeit.

Kontaktieren Sie uns!

Impressum

Copyright © 2016. All Rights Reserved.